top of page

Public Viewing Länderspiel Schweiz–Serbien

Aktualisiert: 11. Dez. 2022


Die sichtbare Euphorie beim Abpfiff, als feststand, dass sich die Schweiz für das Achtelfinale qualifiziert hatte.

Der FC Sarina lud am Freitag zum Public Viewing ein: Gemeinsam fieberten die Anwesenden mit der Schweiz mit, die an der Fussball– Weltmeisterschaft in Katar auf Serbien traf. Das Public Viewing fand im Rahmen des Hallenturniers in der Sportanlage Ebnit statt. Dazu errichtete der Fussballclub im Gymnastiksaal der Sporthalle ein WM-Stübli, eine Bar und eine Küche, in der man unter anderem Raclette à discretion essen konnte.

Bei diesem Spiel ging es für die Schweizer Nati um besonders viel: Mit einem Sieg oder Unentschieden gegen Serbien konnte sie sich für das Achtelfinale qualifizieren, Serbien brauchte für die Qualifikation einen Sieg. Am Schluss setzten sich die Schweizer in einer packenden Partie mit 3:2 durch und treffen nun als Gruppenzweite hinter Brasilien auf Portugal.

Die Stimmung während des Matches war ausgelassen, es fanden sich rund 70 Fussballbegeisterte im Ebnit ein, darunter auch der eine oder andere serbische Anhänger. Auch wenn zu Beginn des Matches einige misstrauische Blicke ausgetauscht wurden, war die Stimmung friedlich und gegen Ende des Matches wurde fanlagerübergreifend über das Spielgeschehen diskutiert und einander zu gelungenen Aktionen gratuliert.

NICOLAS GEISSBÜHLER

5 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Banner_Website_oben.jpg
bottom of page