YB trainiert im Saanenland


Vom 24. Juni bis zum 2. Juli findet in Saanen das Trainingslager des 15-fachen Schweizer Meisters BSC YB statt. Die Spieler und der Staff sind im Huus Hotel in Saanen untergebracht und fahren von dort jeweils mit den E-Bikes zum Training auf den Fussballplatz des FC Sarina.

Die ambitionierten Berner wollen sich im Saanenland den Feinschliff für die neue Fussballsaison, die am 16. Juli mit dem Spiel gegen den amtierenden Meister FC Zürich startet, holen. Nach vier Meistertiteln in Serie beendeten die in den vorigen Jahren erfolgsverwöhnten Young Boys die letzte Saison auf dem dritten Rang. Als Reaktion auf die verzwickte Saison, in der man auch von viel Verletzungspech geplagt worden war, holten die Verantwortlichen Anfang Juni den 45-jährigen Raphael Wicky als neuen Trainer an Bord. Der Walliser Ex-Nationalspieler soll YB zu alter Stärke zurückführen. Ausserdem konnte der Serienmeister mit dem wirbligen Flügelspieler Filip Ugrinic von Luzern und Nati-Stürmer Cedric Itten von den Glasgow Rangers zwei attraktive Offensivakteure verpflichten.

Unter diesen Voraussetzungen bietet das Trainingslager im Saanenland den Bernern die Chance, sich gegenseitig kennenzulernen und näher zusammenzuwachsen. Ein starker Teamzusammenhalt ist dem Club mit seiner familiären Atmosphäre ein besonderes Anliegen. Und ausserdem kann Trainer Wicky der Mannschaft seine Spielidee näherbringen, mit der er sie in der kommenden Saison an die Spitze führen will. Grundsätzlich möchte er einen aktiven und dominanten Offensivfussball spielen lassen, der auch für die Zuschauer attraktiv ist. Seit Anfang dieser Woche kann er im Training auf die volle Breite des Kaders zurückgreifen, da mit Nicolas Ngamaleu der letzte Spieler aus der Nationalmannschaftspause zurückgekehrt ist.

FC SARINA/NICO VON GRÜNIGEN

Wer die Profis in Aktion sehen will, kann heute Freitag, 1. Juli um 10 Uhr das Training oder am Abend um 17 Uhr das Testspiel gegen den Challenge-Ligisten FC Stade Lausanne Ouchy besuchen. Der Eintritt ist gratis und das Clubhaus ist während dem Spiel mit Grillangebot geöffnet. Weitere spannende Informationen zum YB-Trainingslager lesen Sie nächste Woche in einem Interview mit dem Kommunikationsbeauftragten des BSC YB, Albert Staudenmann.

3 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen
Banner_Website_oben.jpg